Deutsche Weihnachtsmärkte

Augsburg

vom 27.11.2017 bis zum 24.12.2017

Weihnachtsmarkt in Augsburg Bild vergrößern (© dzt) Einer der schönsten und ältesten Weihnachtsmärkte ist der Augsburger Christkindlesmarkt. Seit über 500 Jahren findet er im traumhaftem Ambiente des beeindruckenden Renaissance-Rathauses statt. Der Höhepunkt ist das „Augsburger Engelesspiel“, bei dem die musizierenden Augsburger Engel über dem Weihnachtsmarkt erscheinen und das Renaissance-Rathaus zum riesigen Adventskalender wird.

Zur Webseite

Berlin

vom 27.11.2017 bis zum 26.12.2017

Bild vergrößern (© colourbox) Berlin in weihnachtlichem Lichterglanz. Auf über 50 traditionellen Weihnachtsmärkten werden Sie begeistert sein über kulturelle Veranstaltungen, unendliche Shoppingvielfalt und außergewöhnliche Winter-Highlights. Genießen Sie den Winterzauber bei stimmungsvollen Adventskonzerten und lassen Sie sich verzaubern von der nostalgischen Kulisse des Weihnachtszaubers auf dem Gendarmenmarkt – einer der faszinierendsten Weihnachtsmärkte inmitten der Stadt.

Zur Webseite

Dortmund

vom 23.11.2017 bis zum 30.12.2017

Weihnachtsmarkt Dortmund Bild vergrößern (© dzt) Der Weihnachtsmarkt Dortmund weckt seit über 100 Jahren die Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres. Der größte Weihnachtsbaum der Welt  - ein gigantisches Kunstwerk - lässt mit tausenden Lichtern und leuchtenden Ornamenten alles in festlichem Glanz erstrahlen. Über 300 Stände bieten alles, was das Herz in der Adventszeit höher schlagen lässt und der Weihnachtsmann zieht mit seinem Gefolge in das Weihnachtsdorf ein, wo Kinder Geschenke basteln und Plätzchen backen können.

Zur Webseite

Dresden

vom 29.11.2017 bis zum 24.12.2017

Weihnachtsmarkt in Dresden Bild vergrößern (© dzt) Auf einem der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands, dem Dresdner Striezelmarkt, werden Traditionen lebendig, die bereits auf das Jahr 1434 zurückgehen. Hier finden Sie das berühmte weihnachtliche Kunsthandwerk wie Holzkunst aus dem Erzgebirge, Blaudrucke und Töpferwaren aus der Lausitz, Lebkuchen aus der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz, filigrane Spitzen aus Plauen oder Adventssterne aus Herrnhut. Kulinarische Attraktion des Marktes aber ist der originale Dresdner Christstollen, ursprünglich Striezel genannt, der dem Markt seinen Namen verlieh. Dem Dresdner Christstollen ist auch das alljährliche Stollenfest am Samstag vor dem 2. Advent gewidmet.

Zur Webseite

Düsseldorf

vom 23.11.2017 bis zum 30.12.2017

Weihnachtsmarkt in Düsseldorf Bild vergrößern Weihnachtsmarkt in Düsseldorf (© dzt) Ein Bummel durch Düsseldorf ist während der Vorweihnachtszeit ein wunderschönes Erlebnis. Der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt wird an verschiedenen Orten individuell inszeniert. So zum Beispiel der vom Jugendstil geprägte Engelchen-Markt oder die nostalgischen Stände vor dem historischen Rathaus, wo ein Krippenschnitzer aus Bethlehem Figuren aus Olivenholz fertigt. Die lichtergeschmückte „Kö“ lockt mit weihnachtlichen Schaufenster-Dekorationen zu einem Weihnachtsbummel.

Zur Webseite

Erfurt

vom 28.11.2017 bis zum 22.12.2017

Weihnachtsmarkt in Erfurt Bild vergrößern (© dzt) Wenn Weihnachtsmelodien erklingen, und der Duft von Glühwein und Pfefferkuchen in der Luft liegt, Geschäfte und Kaufhäuser Adventsschmuck angelegt haben und als Weihnachtsmänner und Weihnachtsengel verkleidete Stadtführer den Besuchern die Stadt zeigen, dann beginnt in Thüringens Landeshauptstadt Erfurt wieder die stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Die einzigartige Altstadt Erfurts, ist die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Mittelpunkt ist der traditionelle Weihnachtsmarkt vor der Kulisse von Dom St. Marien und der Severikirche. Die 25 Meter hohe, festlich beleuchtete Weihnachtstanne, die Krippe mit 14 handgeschnitzten, fast lebensgroßen Holzfiguren und der Märchenwald werden zu einem weihnachtlichen Erlebnis.

Zur Webseite

Frankfurt am Main

vom 27.11.2017 bis zum 22.12.2017

Weihnachtsmarkt in Frankfurt Bild vergrößern (© dzt) Der Frankfurter Weihnachtsmarkt gehört zu den ältesten (seit 1393) und schönsten seiner Art und zieht alljährlich über drei Millionen Besucher aus aller Welt an. 200 Stände auf Römerberg, Paulsplatz und Mainkai bieten Kunsthandwerk und weihnachtliche Genüsse. Erleben Sie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Adventskonzerten, Turmblasen vom Altan der Nikolaikirche und das Glockenspiel rund um den 30 Meter hohen Weihnachtsbaum direkt vor dem Römer.

Zur Webseite

Hamburg

vom 27.11.2017 bis zum 30.12.2017

Weihnachtsmarkt in Hamburg Bild vergrößern (© dzt) Historisch, traditionell oder hanseatisch: Hamburg ist berühmt für seine wundervollen Weihnachtsmärkte, die sich über viele Plätze der Innenstadt erstrecken. Auf dem schönsten der Stadt, vor dem imposanten Rathaus, stehen die liebevoll von den Betreibern des Zirkus Roncalli gestalteten Verkaufsstände der Zuckerbäcker, Spielzeugmacher, Kunsthandwerker und Punschköche. Wertvolle historische Karussells aus der Sammlung von Bernhard Paul lassen nicht nur Kinderaugen glänzen. Das vorweihnachtliche Hamburg wird für Sie zu einer wahren Erlebnisreise.

Zur Webseite

Heidelberg

vom 27.11.2017 bis zum 22.12.2017

Bild vergrößern (© dzt) Mit seinen großen und kleinen Plätzen erstrahlt die gesamte Heidelberger Altstadt in romantischem Weihnachtszauber. Die Weihnachts-Pyramide, Ställe mit Schafen und Eseln zum Streicheln, das historische Springpferdchenkarussell und vieles mehr lassen nicht nur Kinderaugen strahlen. Der Duft von regionalen Spezialitäten verkündet wahre Gaumenfreuden und die liebevollen Geschenkideen lassen keine Wünsche offen. Ein festliches, kulturelles Programm stimmt auf das schönste Fest des Jahres ein. Am Fuße des weltberühmten Schlosses wartet eine der schönsten Eisbahnen Deutschlands auf Sie.

Zur Webseite

Köln

vom 27.11.2017 bis zum 23.12.2017

Bild vergrößern (© dzt) Sechs außergewöhnliche Weihnachtsmärkte sorgen in Köln zur Adventszeit für festliche Stimmung: die malerischen Weihnachtsmärkte am Dom, auf dem Alter Markt und auf dem Neumarkt, der Märchenmarkt am Rudolfplatz, der mittelalterliche Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum und der schwimmende Weihnachtsmarkt auf einem Schiff der Köln-Düsseldorfer Rheinschifffahrt lassen mit ihrem unterschiedlichen Warenangebot keine Wünsche offen. Zahlreiche Weihnachtskonzerte und Bühnenshows, ein Krippenwanderweg, die große Eislaufbahn am Heumarkt und Kostproben internationaler Leckereien runden das vorweihnachtliche Wintervergnügen in der Domstadt ab.

Zur Webseite

Leipzig

vom 22.11.2017 bis zum 22.12.2017

Weihnachtsmarkt in Leipzig Bild vergrößern (© dzt) Im Jahre 1767 hat der traditionelle Leipziger Weihnachtsmarkt vor dem alten Rathaus seinen Ursprung. Ein ganz besonderer Höhepunkt sind die Konzerte des Thomanerchores und die Aufführungen des Bach’schen Weihnachtsoratoriums. Für die Kinder hält der Weihnachtsmann Sprechstunde. und der Märchenwald sowie das nostalgische Etagenkarussell verzaubern Ihre Kleinen. Der historische Mittelaltermarkt und die Konzerte der Turmbläser werden Sie in Ihren Bann ziehen.

Zur Webseite

Lübeck

vom 21.11.2017 bis zum 31.12.2017

Weihnachtsmarkt in Lübeck Bild vergrößern (© dzt) Die Hansestadt Lübeck lädt ein als „Weihnachtsstadt des Nordens“ zu einem vorweihnachtlichen Besuch der historischen Altstadt. Das einmalige Flair der stimmungsvollen Weihnachtsmärkte im Herzen der Stadt begeistert Besucher aus dem In- und Ausland.

Zur Webseite

München

vom 27.11.2017 bis zum 24.12.2017

Weihnachtsmarkt in München Bild vergrößern (© dzt) Rund um den Marienplatz findet der traditionsreiche Münchner Christkindlmarkt statt, dessen Wurzeln bis in das 14. Jahrhundert reichen. Berühmt ist sein Kripperlmarkt als wohl der größte in Deutschland. Täglich erklingt alpenländische Weihnachtsmusik live vom Rathausbalkon. Kulturhistorische Christkindlmarkt-Führungen zum Nulltarif lüften das Geheimnis von „Fatschnkindln“. Basteln, Backen und mehr bietet die Himmelswerkstatt für Kinder.

Zur Webseite

Nürnberg

vom 01.12.2017 bis zum 24.12.2017

Bild vergrößern (© picture-alliance/ dpa) Weltweit bekannt ist der Nürnberger “Christkindlesmarkt”, der jedes Jahr feierlich vom Christkind eröffnet wird. Genießen Sie die besondere Atmosphäre im mittelalterlichen Ambiente bei kulinarischen Genüssen wie den berühmten Nürnberger Bratwürstel oder den Nürnberger Lebkuchen. Wandeln Sie zwischen zwei Märkten entlang des Krippenwegs und bestaunen Sie die vielen Krippen in den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Viel Freude haben Kinder auf der für sie eigenen “Nürnberger Kinderweihnacht” mit Dampfkarussell und Dampfeisenbahn.

Zur Webseite

Schwerin

vom 27.11.2017 bis zum 30.12.2017

Bild vergrößern (© dzt) Der Marktplatz ist das Zentrum des Mäkelborger Weihnachtsmarktes. Mit dem großen, geschmückten Weihnachtsbaum und dem zauberhaften Märchenland bringt er Kinderaugen zum Leuchten. Den ganzen Tag wird auf der Bühne ein vielfältiges und buntes Kulturprogramm mit Künstlern und Ensembles aus dem In- und Ausland geboten. Auf dem Schlachtermarkt präsentiert das Land Polen regionales Kunsthandwerk von Webern und Schmieden. Der Duft polnischer Speisen weckt Gaumenfreuden. Wärmen Sie sich auf bei Grog und Glühwein.

Zur Webseite

Stuttgart

vom 29.11.2017 bis zum 23.12.2017

Bild vergrößern (© dzt) Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt zählt mit seinen rund 280 festlich geschmückten Ständen nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den größten und schönsten Märkten in Europa. Nirgendwo sonst sind die Dächer der weihnachtlichen Stände so aufwendig mit Engelsfiguren, Tannenzweigen, Weihnachtsmännern mit Rentieren, Geschenkpaketen, stimmungsvollem Lichterschmuck und herrlichen Krippen dekoriert. Es duftet überall nach Zimt, Vanille und vielen Leckereien. Festliche Adventskonzerte im Renaissance-Innenhof des Alten Schlosses verzaubern jedes Jahr Millionen Besucher.

Zur Webseite

Deutsche Weihnachtsmärkte

Deutsche Weihnachtslieder

Für eine stimmungsvolle Weihnachtszeit

Weihnachten in Deutschland