Gedenktag an das Massaker von Sant’Anna di Stazzema

12.8.2017 - Sant'Anna di Stazzema Bild vergrößern 12.8.2017 - Sant'Anna di Stazzema (© Deutsche Botschaft Rom)

Am 12. August 2017 nahm die Geschäftsträgerin der deutschen Botschaft, Irmgard Maria Fellner, am 73. Gedenktag an das Massaker von Sant’Anna di Stazzema zusammen mit offiziellen italienischen Vertretern teil. Sie legte einen Kranz nieder und zeigte sich tief bewegt vom Zeugnis der Überlebenden. Sie ermutigte die Jugendlichen des Friedenscamps des Vereins „Die Anstifter“,  ihre Erfahrungen in Deutschland zu berichten und sie als Motivation für zukünftiges Handeln zu nutzen. Außerdem sagte sie weitere finanzielle Unterstützung der Bundesrepublik für den Abschluss des Wiederaufbaus der „Friedensorgel“ zu.

Weitere Bilder auf Facebook

Rede der Geschäftsträgerin der Bundesrepublik Deutschland in Italien

Rede der Geschäftsträgerin der Bundesrepublik Deutschland in Italien, Irmgard Maria Fellner, in Sant’Anna di Stazzema anlässlich der Gedenkveranstaltungen am 11. und 12. August 2017  

Die Pressemitteilung

Die Pressemitteilung der Deutschen Botschaft Rom vom 12. August 2017